Warenkorb

Kostenloser Versand verfügbar | EST-Lieferung durch 09-02-2023 - 13-02-2023

Laden...
  • 0.00 0

Die Seagull 1963. Der derzeit erschwinglichste mechanische Chronograph auf dem Markt.

Der Seagull 1963 sind die faszinierendsten Uhren, die in kurzer Zeit herauskommen oder besser gesagt neu aufgelegt werden. Sie erregte viel Aufmerksamkeit in Uhrenforen und Modeblogs, weil sie, einfach gesagt, eine großartig aussehende und erschwingliche Uhr mit authentischem Vintage-Stil ist, die eine Hommage an die nicht-schweizerische Uhrmachergeschichte darstellt. Sicher, wenn Sie ein Uhrenliebhaber sind, sind Sie sich der Seagull Marke als führender Hersteller von Uhrwerken und Uhren (einschließlich Tourbillons) sicher bewusst, aber Sie besitzen wahrscheinlich keine. Das Uhrwerk Ihrer Uhr wird höchstwahrscheinlich von ETA, Ronda, Miyota oder Seiko hergestellt (ja, große Verallgemeinerungen, aber warten Sie auf den Punkt). Dennoch, Seagull, oder Tianjin Seagull, ist heute einer der vier (oder drei, je nachdem, wen man fragt) größten Uhrenhersteller der Welt.

Es gibt Schnäppchenmarken wie Android, Stuhrling und Aeromatic 1912 und „Hommage“-Marken, die mechanische Seagull Uhrwerke verwenden, weil sie billiger und zugänglicher sind als ihre Schweizer Pendants, aber echte Seagull Markenuhren sind selten. Es ist schwer zu sagen, ob dies am Stigma der billigen und unzuverlässigen chinesischen Fertigung, am Traditionalismus in der Uhrmacherei, der besagt: „Wenn es nicht schweizerisch ist, ist es nicht gut“, an mangelnder Markenbekanntheit oder an schlechter Produktpositionierung (bzw eine Kombination davon) ohne umfangreiche Marktforschung liegt… Wir alle wissen, wie wichtig „Swiss Made“ für eine Uhrenmarke ist und dass „Made in China“ nicht immer Vertrauen erweckt.

Bei relativ billigen Uhren scheinen sie in erster Linie darauf ausgelegt zu sein, auf dem Luxusmarkt zu konkurrieren. Also, hat die Seagull 1963 als erschwingliche und sexy Uhr Wellen geschlagen, die der Marke beibringen sollte, wie man eine Uhr auf den US-Markt bringt.

Insgesamt ist die Seagull 1963 ist eine fantastische Uhr, die sowohl Anfänger als auch erfahrene Uhrenliebhaber anspricht. Diese Uhr ist erschwinglich und eignet sich daher für diejenigen mit einem knappen Budget. Außerdem bringt die Seagull 1963 frischen Wind in die Uhrenindustrie, denn chinesische Uhren sind selten. Durch die Kostprobe verschiedener Uhrmacher weltweit können wir für kurze Zeit in deren Kulturen eintauchen, was den Reiz der Seagull 1963 ausmacht.

Spezifikationen

Beim ersten Blick auf die Seagull 1963, könnte man meinen, es sei nur eine einfache Quarzuhr mit ein paar Features. In Wirklichkeit ist es eine fantastische Werkzeuguhr mit robusten Funktionen. Dies ist angesichts des Vertrauens der chinesischen Luftwaffe in die Seagull 1963 zu erwarten, bis zu dem Punkt, an dem während ihrer Entwicklung strenge Vertraulichkeit auferlegt wurde. Schauen wir uns die detaillierte Spezifikationen der Seagull 1963 genauer an.

Das 38mm Edelstahlgehäuse des Originals Seagull 1963 (Prototyp 304) hat je nach verwendetem Kristall eine Dicke von 11 mm oder 14 mm. Um den Piloten mehr Komfort zu bieten, wurde die Fassung kleiner und leichter gemacht. Die mitgelieferten Nato- oder Lederarmbänder der Seagull 1963 mögen für manche etwas zu dünn sein, aber sie tragen zu ihrem Komfort bei. Der Durchmesser von 38 mm und die Dicke von 11 mm bieten ein proportionales Designschema, das für jede Handgelenkgröße geeignet ist.

Der Gehäuseboden ist verschraubt, um die inneren Mechanismen der Uhr vor Wasser zu schützen. Der Gehäuseboden der neueren Varianten hat jetzt einen durchsichtigen Kristall, der es dem Träger ermöglicht, hineinzuschauen und zu sehen, wie das Uhrwerk funktioniert. Dies ist ein heute übliches Design, das in einer Vielzahl moderner Luxusuhren zu finden ist. Die Seagull 1963 ist auch bis 30 Meter wasserdicht. Denken Sie daran, dass diese Uhr ein sehr dünnes Gehäuse hat, sodass eine Wasserdichtigkeit von 30 m bereits eine unglaubliche Leistung ist. Das kratzfeste Glas trägt zum Schutz der Uhr bei. Während der gesamten Produktion der Seagull 1963, gab es zahlreiche Kristallvariationen. Da einige Modelle mit einem gewölbten Glas und andere mit einem flachen Glas geliefert werden, können diese Kristalle die Abmessungen der Uhr verändern. Das gewölbte Glas erhöht die Dicke der Uhr um 3 mm, was ihr eine Gesamtdicke von 14 mm verleiht. Bei dieser Variation handelt es sich um den ursprünglichen Kristall, der während der ursprünglichen Produktion der Seagull im Jahr 1963 verwendet wurde. Der flache Kristall, der eine gleichmäßigere Oberfläche als der gewölbte Kristall hat, ist nur 1 mm dick.

Das Zifferblatt der Seagull 1963 ist höchstwahrscheinlich sein charakteristischstes Merkmal. Das schlanke Profil des Edelstahlgehäuses ergänzt die saubere cremefarbene Farbe des Zifferblatts perfekt, ohne unnötige Stile oder Verzierungen, die die Lesbarkeit der Uhr beeinträchtigen. Jedes numerische Zeichen auf dem Zifferblatt ist aufgrund des cremefarbenen Zifferblatts sichtbar. Die angewandten Indizes auf der Seagull 1963 sind vergoldet. Sie hat Ziffernmarkierungen für alle ihre geraden Ziffern, aber Dreiecksmarkierungen für ihre ungeraden Ziffern. Die goldfarbenen Stundenmarkierungen sehen auf dem cremefarbenen Zifferblatt großartig aus und sind eine beliebte Farbkombination in der Uhrenindustrie. Der Minuten- und Sekundenzeiger befinden sich am äußeren Rand des Zifferblatts. Obwohl diese Markierungen klein sind, sind sie sichtbar und leicht zu lesen.

Die beiden Hilfszifferblätter des Chronographen befinden sich bei 3 und 9 Uhr. Die Größe dieser Hilfszifferblätter ist genau richtig, nicht zu klein, um unlesbar zu sein, und nicht zu groß, um das Zifferblatt überladen erscheinen zu lassen. Das Zifferblatt zeigt einen roten Stern mit goldenem Umriss unterhalb der 12-Stunden-Markierung sowie die Worte „21 Zuan“, was übersetzt „21 Juwelen“ bedeutet. Hier geht es um die eingebetteten Juwelen auf dem in der Uhr verwendeten Kaliberwerk. Auch auf der Unterseite des Zifferblatts findet sich chinesische Schrift, was angesichts des Herkunftslandes nur natürlich ist. Diese Schriftzeichen bilden „China“ und darunter steht „Tianjin Watch Factory“.

Kaliberwerk

Im Original wurde das Kaliber Venus 175 verwendet, das 1963 auf den Markt kam. Dieses Uhrwerk war häufig in Uhren zu finden, die in den 1961er bis 1940er Jahren hergestellt wurden. Das Kaliber Venus 1950 ist in der Neuzeit ziemlich veraltet, daher hat die Tianjin Watch Factory auf das neue Kaliberwerk ST175 umgestellt. Das Seagull Das Seagull ST19 Kaliber ist ein mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug, das in der Neuauflage der Seagull 19 Uhr verwendet wird. Die Funktionen und Merkmale haben sich nicht wesentlich verändert, aber die Zuverlässigkeit und Genauigkeit des Uhrwerks vom Kaliber ST1963 lassen die Seagull 19 mit ihren modernen Zeitgenossen konkurrieren.

Überraschenderweise betont Seagull 1963 die Anzahl der Steine ​​auf dem Zifferblatt und nicht auf dem Kaliberwerk. Der Grund für dieses Design ist noch unbekannt. Darüber hinaus, kann die voll augezogene Seagull 1963 für 45 Stunden laufen. Das Aufziehen einer Uhr ist keine besonders zeitaufwändige Tätigkeit, aber es kann unangenehm sein, wenn man es vergisst, daher ist die relativ lange Energiereserve von 45 Stunden praktisch. In Bezug auf Zuverlässigkeit und Nützlichkeit übertrifft das Kaliber ST19 das Kaliber Venus 175.

Fazit

Die Seagull 1963 ist zweifellos ein klassischer Zeitmesser, der mehr Anerkennung und Respekt verdient. Es gibt zwei Hauptgründe, warum viele Menschen beim Kauf dieser Uhr in Konflikt geraten. Der erste sind viele Fälschungen, die den Markt infiltriert haben, weil die Seagull 1963 nicht von einem einzigen Unternehmen hergestellt wird. Das zweite Problem ist der Mangel an offiziellen Informationen über die Seagull 1963 im Internet.

Es wird gesagt, dass kein Zweifel daran besteht, dass die Seagull 1963 eine fantastische Uhr mit einer faszinierenden Geschichte ist. Die Seagull 1963 erhob sich dank ihrer edlen Bestimmung als offizielle Fliegeruhr für das chinesische Militär mit Ruhm in den Himmel. Richtig, die ursprüngliche Tianjin-Uhrenfabrik der Seagull 1963 ist nicht mehr verfügbar oder sehr schwer zu finden.

* Dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager